Chapeau Bordeaux!

Die Blätter färbten sich in verschiedenen Rot-, Orange- und Gelbtönen und liessen die Landschaft langsam in herbstliche Stimmung kommen. Vor ein paar Wochen habe ich meinen ganzen Kleiderschrank umgeräumt, die Sommerkleider mit einem rührenden Auge unter dem Bett verstaut und die Herbst-/ Winterkleider wieder hervor genommen…

Als ich diesen Post geshootet und vorbereitet habe, war das Wetter noch etwas sonniger und schöner. Nun steht heute leider schon der Winter vor der Tür. Gestern wurden wir bereits mit dem ersten Schnee überrascht.

Beim Umräumen der Sommerkleidern liess ich bewusst ein paar Teilchen im Schrank hängen. Den mit einer Strumpfhose drunter und einem süssen Strickpullover lässt sich das eine oder andere Sommerkleid auch ganz gut im Herbst tragen. Das weisse Blusenkleid, welches ich in diesem Blogpost trage, habe ich zu einer langen Bluse umfunktioniert, coole Lederleggins drunter gezogen und einen herbstlichen, beigen Pullover dazu kombiniert. Damit das Ganze nicht so langweilig und trist daherkommt, habe ich das Outfit mit Bordeaux Details etwas aufgepeppt. Besonderes Hightlight sind die Schuhe! Ich liebe sie! Der sportliche Schnitt mit leichtem Plateau kombiniert mit dem verspieltem Knoten machen den Schuh zu einem echten Hingucker…

Nichts desto trotz, können auch bei kälteren Tagen gewisse Kleidchen mit Leggins oder etwas dickeren Strumpfhosen kombiniert werden. Mit einem lässigen Mantel drüber geht man stylisch durch den nun kühlen Herbst.

Wie gefällt euch mein neuer Schuh? Und was meint ihr zur Kombination des „Sommer Blusenkleides“?

img_7300img_7303img_7314img_7354img_7341

img_7378img_7393img_7400img_7381img_7405

Outfit Details

Hose/ Leggins – old Mango, similar here
Blusenkleid – H&M
Pullover – old Tommy Hilfiger, similar here
Hut – old C&A, simliar here or here
Tasche – old Zara, similar here
Schuhe – KMB Zalando

Follow my blog with Bloglovin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s